Der Landgasthof „Goldenes Ross“

Ursprünglich zu einer der größten Hofanlagen des alten Ortes gehörend, wurde das Anwesen als Posthalterei der Thurn und Taxis Linie auf der Strecke Mainz-Kaiserslautern durch den kaiserlichen Posthalter Karl Ritter genutzt, der 1740 an die Obrigkeit verkaufte.

1782 wurde der doppelgeschossige Spätbarockbau erbaut und seit 1918 als Gasthaus Zum goldenen Ross geführt.

2016 haben wir das Gebäude vollständig renoviert und modernisiert, das jetzt gemütliche Gästezimmer, ein Restaurant und ein Café bietet. Auch ein Saal mit ausreichend Platz für Tagungen und festliche Anlässe ist vorhanden sowie eine hauseigene Kegelbahn.

Gelegen im historischen Ortskern von Göllheim, bietet das Goldene Ross einen zentralen Ausgangspunkt für Freizeitmöglichkeiten jeglicher Art. Sei es für Wanderungen, Spaziergänge oder Radtouren im schönen Zellertal (Jakobswegroute) oder am Hausberg der Kelten, dem Donnersberg. Golfer kommen ebenso auf Ihre Kosten wie Liebhaber von Kunst, Geschichte und Musik.

News Restaurant

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

News Café

„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“

 

 wir freuen uns, ihnen unsere kleine, aber feine Auswahl an selbstgemachten Kuchen und Torten anbieten zu können.

Auf ihren Besuch in unserem Café freuen wir uns!

 

 

Weiterlesen …

Das Goldene Ross ist…
… Urlaub mit Natur, Kultur und Wellness